Gesetzliche Vorgaben


Ein Chemikalien-/Gefahrstoffverzeichnis ermöglicht den Überblick über die vorhandenen Stoffe. Der Überblick muss sowohl für die mit den Stoffen umgehende Arbeitsgruppe als auch für den Sicherheitsingenieur bestehen.

Die GefahrstoffVO verpflichtet seit 1994 dazu, Verzeichnisse der verwendeten und gelagerten Gefahrstoffe zu führen. Das Landesamt für Arbeitsschutz Gesundheitsschutz und technische Sicherheit, LAGetSi, prüft, ob diese Verzeichnisse geführt werden.